01-18-08

Dem Karneval entkommen und erstmal ins Kino…

Besetzung: Harri, Urmel, Hege

Cloverfield
Während Robs Abschiedparty greift etwas großes Manhattan an…
Lange haben wir darauf gewartet, endlich ist es soweit! Cloverfield läuft an!
Und wir werden nicht entäuscht. Nur mit Handkameras gedreht, ist die Flucht vor dem Ding unglaublich spannend, man kommt sich vor, als wäre man direkt dabei!
Das Monster, das tatsächlich fast kaum zu sehen ist, sieht einfach geil aus: Wie angekündigt etwas, das man noch nicht gesehen hat.
Die Charaktere sind nicht unbedingt die tiefgründigsten, aber das ist bei diesem Film egal. Hier reichen auch Archetypen! Man fiebert die ganze kurze Zeit hindurch mit und das ist die Hauptsache. Da freue ich mich schon auf die frisch angekündigte Fortsetzung…
Kleiner Tipp am Rande: Im Kino möglichst weit nach hinten setzen, der Film ist durch die Handkameras ziemlich wackelig. Einige Parkett-Sitzer sollen sich bei der Vorstellung übergeben haben…
Note: 2

Feels like: Godzilla

Werbeanzeigen

~ von kinohege - 8/April/2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: