I Am Legend

Mein offiziell erster Film des Jahres 2008. Bereits zweimal gesehen, dadurch den Direktvergleich von analoger und digitaler Projektion.
Die digitale war zwar dunkler, aber um einiges schärfer als die analoge Variante.

I Am Legend
I Am Legend spielt 3 Jahre, nachdem ein Virus das Leben auf der Erde fast komplett ausgelöscht hat. Die Überlebenden sind zu Vampiren geworden, bis auf einer…
Der Film lebt von der Schauspielleistung des Will Smith, der den letzten Überlebenden sehr gut zeigt. Die Einstellungen und Aufnahmen des menschenleeren Manhattans sind ein weiteres Highlight. Die Story, die mit einigen Rückblenden aufwartet, ist spannend und anschaulich erzählt. Einzig die Computeffekte sind nicht erste Sahne. Man sieht streckenweise, das sie aus dem PC stammen. Besonders auffällig bei den Nightseekers und den riesigen Biohazard-Fahnen, die von den Hochhäusern wehen.
Alles in alle ein ansehnlicher Film, der viel Spass macht und fesselt.
Note: 3

Feels like: Omega Man, I Am Omega,

Werbeanzeigen

~ von kinohege - 8/April/2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: